Das NEUE Zentrum für Ihre PERSÖNLICHE Weiterbildung


4105 - C95/D95 Weiterbildung: Modul 5 Humanfaktoren

In Kooperation mit GWB-Sigl.

 

Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger und Profi

Zielgruppe

Personen, die die C95/D95 Weiterbildung benötigen.


Eingangsvoraussetzungen

Für dieses Seminar sind keine Vorkenntnisse nötig.


Inhalt

1 Stunde

Sensibilisierung in Bezug auf Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

Typologie der Arbeitsunfälle in der Verkehrsbranche
Verkehrsunfallstatistiken; Beteiligung von Lastkraftwagen/Omnibussen, menschliche, materielle und finanzielle Auswirkungen

 

0,5 Stunden

Fähigkeit der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen

Allgemeine Informationen, Folgen für Fahrer, Vorbereitungsmaßnahmen, Checkliste für Überprüfungen, Rechtsvorschriften betreffend der Verantwortung der Kraftverkehrsunternehmer

 

1 Stunde

Die Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

Grundsätze der Ergonomie: gesundheitsbedenkliche Bewegungen und Haltungen, physische Kondition, Übungen für den Umgang mit schwereren Lasten, individueller Schutz

 

0,5 Stunden

Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

Grundsätze einer gesunden und ausgewogener Ernährung, Auswirkungen von Alkohol, Arznei oder jedem Stoff, der eine Änderung des Verhaltens bewirken kann; Symptome, Ursachen, Auswirkungen von Müdigkeit und Stress, grundlegende Rolle des Zyklus von Aktivität bzw. Ruhezeit

 

1 Stunde

Fähigkeit zur Einschätzung der Lage bei Notfällen

Verhalten in Notfällen: Einschätzung der Lage, Vermeidung von Nachfolgeunfällen, Verständigung der Hilfskräfte, Bergung von verletzten und Leistung von Erste Hilfe. Reaktion bei Brand, Evakuierung der Mitfahrer des Lkw´s bzw. der Fahrgäste des Omnibusses, Gewährleistung der Sicherheit für alle Fahrgäste, Vorgehen bei Gewalttaten, Grundprinzipien für die Erstellung der einvernehmlichen Unfallmeldung

 

1,5 Stunden

Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt

Verhalten des Fahrers und Ansehen des Unternehmens: Bedeutung der Qualität der Leistung des Fahrers, unterschiedliche Gesprächspartner des Fahrers, Wartung des Fahzeugs, Arbeitsorganisation, kommerzielle und finanzielle Konsequenzen eines Rechtsstreits.

 

1,5 Stunden

Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung

Bedeutung der Qualität der Leistung des Fahrers, unterschiedliche Gesprächspartner des Fahrers, Wartung des Fahrzeugs, Arbeitsorganisation, kommerzielle und finanzielle Konsequenzen eines Rechtsstreits


Abschlussmodalitäten

Für dieses Seminar sind keine besonderen Abschlussprüfungen vorgesehen. Bei 75% Anwesenheit erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.


Weitere Informationen

Download
Curriculum
4105_C95_D95_Modul_5-Curriculum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.3 KB

Dauer

7 Stunden

Preis

€ 156,00 (inkl. USt)

Starttermine

I4105-17-01 am 12.01.2018,

von 08:00-16:00 Uhr


Impressum | AGB's | FAQ's

 

© 2017 | Bildungszentrum Radlmair e.U. | Andorfer Straße 16 | 4771 Sigharting

Tel. und Fax: +43 (0)7766 41023 | Mobil: +43 (0)650 41 10 725 | Mail: office@bzr-sigharting.at